Projektpräsentation von ISEBEL am 19. März 2020 in Berkeley/San Francisco

Auf Einladung von Prof. Timothy R. Tangherlini, einem der Begründer der Computational Folkloristics und Leiter der Scandinavian Section der University of California, trifft sich das Team von ISEBEL in Berkley/San Francisco, um den Projektfortschritt des internationalen Harvesters für Folklore-Archive gemeinsam mit überseeischen und europäischen Folklorist_Innen und Expert_Innen der Digital Humanities zu erörtern.


Back